Austria als „Vorbild“

Grgic: „Kommt mir nicht mit einem Psychologen“

Fußball National
30.10.2023 19:05

Rapid steckte gegen den LASK Rückschläge weg, bleibt aber labil.  „Man sieht, dass die Mannschaft lebt. Da braucht man mir nicht mit einem Psychologen zu kommen, keiner erzählen, dass wir mental kaputt wären, das lasse ich nicht zu“, wurde Lukas Grgic auch nach Rapids 3:3-Spektakel noch emotional.

Viel wurde nach dem 2:3 gegen Klagenfurt letzte Woche über die angeblich labile Psyche nach Rückschlägen bei Grün-Weiß diskutiert, zumindest die Moral ist intakt. Aber die sportlichen „Baustellen“ bleiben. „Wir müssen lernen, ein Spiel zu Ende zu bringen, es auch einmal auf schmutzige Weise kaputt zu machen“, fordert Grgic. „Wir ziehen an einem Strang, bekommen das auch noch hin.“

Gegen den LASK hielt Grgics 1:0 wieder nur sieben Minuten. Das 2:3 fiel in Minute 96, zum wiederholten Mal sehr spät. Für Trainer Barisic war daher das 3:3 am Sonntag - trotz Gales Ausgleich erst mit dem Schlusspfiff - auch „kein gewonnener Punkt. Sechs Gegentore in den letzten zwei Heimspielen - da erübrigt sich jede Diskussion.“

Druck wird nicht kleiner
Rapid ist und bleibt labil. Daher zu Recht sechs Punkte hinter Klagenfurt, auch vier Zähler hinter Hartberg. „Der Druck ist nicht kleiner geworden“, weiß Barisic. „Die Tabelle werden wir nicht von heute auf morgen ändern. Die Mannschaft ist leidenschaftlich, hat Qualität. Den Glauben, dass wir es gut machen werden, wird mir keiner nehmen.“

Gut ja, aber nur in Phasen, nie souverän über ein gesamtes Spiel. Dafür könnte jetzt die Austria als Vorbild dienen: Die Derby-Nullnummer mit zwei Mann weniger war für Violett wie eine Moralinjektion, danach gab’s drei Siege. Grün-Weiß hat gegen den LASK jetzt auch zweimal einen Rückstand in Unterzahl aufgeholt. „Ich hoffe, dass wir daraus Selbstvertrauen ziehen“, so Barisic.

PS: Nach sechs (!) Heimspielen ohne Sieg muss (oder darf) Rapid jetzt dreimal auswärts ran. Vielleicht hilft das?

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele