Bikini-Schönheit

Eva Longoria macht den Strand zum Laufsteg

Society International
04.10.2023 11:54

Erst am Sonntag ist sie über den Catwalk in Paris geschwebt, jetzt macht Eva Longoria den Strand in Spanien zum Laufsteg. Im pinken, halterlosen Bikini zeigte die 48-Jährige ihren fantastischen Beach-Body.

Nach ihrem Ausflug in die Modewelt hat sich Eva Longoria eine kleine Auszeit verdient. Die ehemalige „Desperate Housewives“-Darstellerin lief am Sonntag ja neben Stars wie Helen Mirren oder Andie MacDowell bei der L‘Oréal-Show in Paris über den Laufsteg.

Longoria „hot“ in Marbella
Von der Metropole an der Seine ging‘s für die Schauspielerin danach direkt ins spanische Marbella. Und dort bewies sie, dass für sie selbst der Strand zum Catwalk wird.

Im pinken Bikini planschte Longoria in den Wellen und genoss einen Strandspaziergang - und sah dabei einfach umwerfend aus. 

In ihrer Instagram-Story teilte die Hollywood-Schönheit einige Eindrücke ihres Trips und verriet, dass Freundin Lana Parrilla, die unter anderem in der Netflix-Serie „Lincoln Lawyer“ zu sehen ist, ihre liebste Reisebegleitung ist.

„Halten den Sommer fest“
„Wir halten den Sommer fest. Wir lassen ihn niemals gehen“, witzelten die beiden. 

Eva Longoria wurde durch die Serie „Desperate Housewives“ berühmt. Zuletzt stand die US-Beauty aber lieber hinter als vor der Kamera. Mit dem Film „Flamin‘ Hot“ feierte die 48-Jährige in diesem Jahr ihr Regie-Debüt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele