Sehr strenger Papa

Arnie verrät seine irren Erziehungsmethoden

Society International
29.09.2023 07:12

Er hat stets einen witzigen Spruch auf den Lippen und scheint immer gut drauf zu sein. Doch Arnold Schwarzenegger gibt jetzt zu, dass seine Kinder früher seine Erziehungsmethoden alles andere als witzig fanden. Der „Terminator“-Star bevorzugte nämlich die strengen Maßnahmen eines Drill Sergeanten, wenn der Nachwuchs aus der Reihe tanzte.

Das musste sein ältester Sohn Patrick schon im Alter von neun Jahren erfahren, nachdem dieser wiederholt vergessen hatte, sein Bett zu machen. „Ich habe die Balkontür aufgemacht und seine Matratze mit Bettzeug und Kissen rausgeworfen“, verriet Arnie jetzt dem „People“-Magazin. „Dann habe ich zu ihm gesagt: ‚Niemand wird für dich dein mehr Zimmer aufräumen, dein Bett machen oder dein Badezimmer säubern. Ich hatte dir nämlich gezeigt, wie man das Bett macht!‘“

Arnie drehte Dusche kalt
Später störte sich Schwarzenegger daran, dass der Teenager immer unnötig lange duschte - insbesondere, weil er selbst ohne heißes Wasser aus dem Hahn groß geworden war: „Ich habe ihm dann gesagt, dass er nur noch fünf Minuten heiß duschen darf, ehe ich das heiße Wasser abstelle.“

Natürlich verlegte der clevere Patrick dann das Duschen auf die Zeit, wenn der Papa nicht zu Hause war. Doch sein Vater war schlauer: „Ich habe in München einen Timer für die Dusche gesehen. Wenn die Zeit abgelaufen war, stellte sich das heiße Wasser automatisch ab. Ich habe denselben dann für mein Haus bestellt.“

Patrick ahnte von dem nichts. Nach dem Einbau schlich sich Arnie ins Haus: „Patrick ist pfeifend in die Dusche, hat sogar gesungen. Sein Alter war ja nicht da. Und plötzlich wurde das Wasser eiskalt. Ich habe den Schrei bis nach unten gehört.“

Schuhe verbrannt
Auch Tochter Katherine musste auf die harte Tour erfahren, dass ihr Vater seine Drohungen wahr macht. Laut Schwarzenegger hatte die 33-Jährige eine seiner Lektionen sogar an ihr Tochter Lyla (3) weitergeben: „Katherine sagte zu meiner Enkelin, dass sie ihre Schuhe wegstellen soll. Und meinte dann ‚Weißt du, was mein Daddy gemacht hat, als ich meine Schuhe dreimal einfach im Weg liegengelassen habe? Er hat sie vor mir verbrannt und ich habe geweint.‘“

Schwarzenegger darüber, dass seine Tochter jetzt seine eigenen Methoden bei der Kindererziehung benutzt: „Ich bin sehr stolz, insbesondere weil Katherine sich so lange darüber beschwert hatte!“ 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele