Nächster ÖFB-Ausfall?

Verletzt ausgewechselt! Sorgen um David Alaba

Fußball International
27.09.2023 21:07

Hiobsbotschaft für Real Madrid und David Alaba. Der Verteidiger musste am Mittwoch im La-Liga-Spiel gegen Las Palmas angeschlagen ausgewechselt werden. Den TV-Bildern zufolge hatte sich der 31-Jährige eine Verletzung im Oberschenkel zugezogen.

Nach 41 Minuten war der Arbeitstag für Alaba auch schon zu Ende. Der Abwehchef blieb kurz vor der Pause ohne Fremdeinwirkung auf dem Boden liegen und klagte über Schmerzen im Bein. Für Alaba kam Lucas Vazquez ins Spiel, das die „Königlichen“ mit 2:0 für sich entscheiden konnten.

Wie Real-Trainer Carlo Ancelotti nach der Partie verriet, wird bei Alaba eine Verletzung am Abduktormuskel befürchtet. Der Wiener werde Samstag nicht spielen können, sagte der Italiener. Alaba hatte in dieser Saison noch keine einzige Minute im Trikot der Madrilenen verpasst, er war nach seiner Auswechslung umgehend in der Kabine verschwunden. Untersuchungen in den kommenden Tagen sollen Klarheit über den Grad der Blessur bringen.

Ersatzgeschwächt gegen Belgien
Wie lange der ÖFB-Kapitän ausfällt, lässt sich noch nicht feststellen. Mit Marko Arnautovic und Stefan Posch wird Teamchef Ralf Rangnick am 13. Oktober gegen Belgien bereits auf die Dienste von zwei Stammspielern verzichten müssen. Zudem ist ein Einsatz von Marcel Sabitzer mehr als fraglich. Der BVB-Profi hatte sich im Champions-League-Hit gegen Paris Saint-Germain eine Muskelverletzung zugezogen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele