Von Klassik bis Satire

Figaro bis Cyrano sind zu Gast in Mödling

Niederösterreich
22.09.2023 19:02

Publikumslieblinge und brandheiße Stoffe warten ab Herbst im Stadttheater Mödling auf das Publikum: Eröffnet wird die neue Spielzeit mit der Komödie „Figaro lässt sich scheiden“.

Das Stadttheater Mödling setzt in der neuen Spielzeit wieder auf Publikumslieblinge wie Konstanze Breitebner, Chris Lohner oder Erwin Steinhauer, aber auch auf neun spannende Eigenproduktionen. Los geht es am 10. Oktober mit Ödön von Horváths Komödie „Figaro lässt sich scheiden“ in der Regie von Rüdiger Hentzschel. Am 4. November folgt „Play Strindberg“ von Friedrich Dürrenmatt. Dabei trifft mit „Totentanz“ der Klassiker aller modernen Ehedramen auf den grimmigen Humor des Komödienspezialisten.

Bevor Bruno Max im Februar mit „Good“ persönlich auf den Spuren eines guten Menschen wandelt, sorgt „Cyrano de Bergerac“ für ein romantisch-komisches Spektakel auf der Bühne. Neben Highlights wie der schrill-schrägen Junk-Oper „Shockhead Peter“ (samt Musik der Tiger Lillies) sorgen „Fettes Schwein“ und „Network“ für Stoffe am Puls der Zeit. Für Freudenstimmung im Stadttheater sorgt aber auch die Vertragsverlängerung von Intendant Bruno Max für weitere vier Jahre.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele