Tragischer Unfall

OÖ: Bauer überrollte Mutter mit Anhänger tödlich

Oberösterreich
19.09.2023 15:42

Tragischer Arbeitsunfall auf einem Bauernhof im Mühlviertel in Oberösterreich: Ein Landwirt übersah beim Rückwärtsfahren seine Mutter und überrollte sie. Für die Altbäuerin kam trotz intensiver Reanimationsversuche jede Hilfe zu spät.

Der tragische Unfall passierte am Dienstag gegen 9.30 Uhr in Wartberg ob der Aist (Bezirk Freistadt). Ein 53-jähriger Bauer fuhr mit dem Traktor samt Anhänger rückwärts aus der Garage, um diesen in die Einfahrt zu schieben. Dabei bemerkte er nicht, dass seine 76-jährige Mutter hinter dem Gespann vorbeiging.

Beim Rückwärtsfahren
Der Mühlviertler schaute zwar nach hinten, doch sah wegen der Höhe des Futtermischwagens nicht alles, auch nicht seine Mutter. Er erfasste sie beim Rückwärtsfahren, stieß sie nieder und überfuhr sie. Als er den Unfall bemerkte, sprang der Bauer sofort vom Traktor und lief zu seiner schwerverletzten Mutter. Er verständigte umgehend die Rettungskräfte und begann sofort mit den Reanimationsmaßnahmen.

Jede Hilfe kam zu spät
Polizisten waren die ersten vor Ort und Beamte übernahmen die Wiederbelebungsmaßnahmen. Rettungssanitäter forderten den Notarzthubschrauber an, doch der Arzt konnte dann nur noch den Tod der Altbäuerin feststellen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele