Hitzewallungen

Naomi Campbell: „Fühle mich wie im Backofen“

Society International
19.09.2023 17:00

Auch die schönsten Frauen wie Naomi Campbell kommen einmal in die Wechseljahre. Sie erzählt, dass sich wegen der Hitzewallungen, unter der viele Frauen in dieser Zeit leiden, wie ein Ofen fühlt.

„Warum kommen Männer nicht in die Wechseljahre?“, klagt die 53-Jährige in der neuen Doku „The Super Models“, aus der das „People“-Magazin zitiert.

Niemand kann helfen
Sie glaube, sich gerade in einer Vorstufe der Menopause, der Perimenopause, zu befinden, dem Zeitpunkt der letzten Regelblutung. Wenn sie sich fühle, als sei sie „gerade in einen Ofen“ gestiegen, könne ihr niemand helfen, so Campbell.

„Backofen“
„In der einen Minute geht es mir gut. In der nächsten Minute kommt nur dieser Backofen hoch“, gesteht das Model.

Die vierteilige Doku „The Super Models“, in der die Karrieren von Naomi Campbell, Cindy Crawford, Linda Evangelista und Christy Turlington beleuchtet werden, läuft ab dem 20. September bei Apple TV+.

Vor Campbell hatten schon andere prominente Frauen von ihren persönlichen Erfahrungen mit den Wechseljahren berichtet, darunter Hollywoodstar Salma Hayek (57) und die frühere First Lady der USA, Michelle Obama (59).

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele