Weltmeister stichelt:

„Für mich sind Lionel Messi und Neymar Heulsusen“

Fußball International
07.09.2023 10:52

Nachdem die beiden im vergangenen Jahr zahlreichen Attacken ausgesetzt waren, haben sowohl Lionel Messi als auch Neymar einen Schlussstrich gezogen und Paris Saint-Germain diesen Sommer verlassen. Letzterer erklärte nun unlängst, in der französischen Hauptstadt seien sie durch die Hölle gegangen, Robert Pires, Weltmeister von 1998, bezeichnete das Sturm-Duo indes als „Heulsusen“. 

„Als Profifußballer muss man dem Druck standhalten. Manchmal spielst du gut, dann bekommst du Lob. Wenn nicht, dann nicht. Das gehört zum Spiel dazu“, so der 49-Jährige in der TV-Show „Canal Football Club“. Er selbst wisse durchaus, wie es sich anfühlt, Kritik ausgesetzt zu sein. „Als ich zu Arsenal kam, sollte ich Marc Overmars ersetzen. Man sagte, das sei ein hoffnungsloses Unterfangen. Ich habe meinen Mund gehalten, gearbeitet und am Ende hat sich das ausgezahlt.“

Robert Pires (l.) wurde 1998 mit Frankreich Weltmeister. (Bild: AFP)
Robert Pires (l.) wurde 1998 mit Frankreich Weltmeister.

Neymar war 2017 zu PSG gewechselt, Messi 2021. Vor allem in der vergangenen Saison hatten sich die Fans des französischen Meisters gegen die beiden Ausnahmekicker gestellt, sie bekamen Pfiffe zu hören und unerwartete Besuche am privaten Wohnsitz. 

„Haben die Hölle erlebt“
Neymar fasste die Zeit nun gegenüber der brasilianischen Zeitung „Globo“ wie folgt zusammen: „Wir haben die Hölle erlebt, er (Messi, Anm.) und ich. Das macht uns traurig. Wir waren dort, um unser Bestes zu geben, um Titel zu gewinnen, um zu versuchen, Geschichte zu schreiben. Leider haben wir es nicht geschafft.“ Der Brasilianer steht mittlerweile bei Al-Hilal in der saudischen Pro-League unter Vertrag, Messi kickt für Inter Miami in der MLS.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele