Athletischer Ausbruch

Häftling klettert waagrecht Wand hoch und flüchtet

Ausland
07.09.2023 10:20

Nahe der US-Stadt Philadelphia ist kürzlich einem Gefängnisinsassen mit sportlichem Geschick ein Ausbruch aus der Anstalt geglückt. Der verurteilte Mörder kletterte dafür horizontal und ausgestreckt zwischen zwei Wänden hoch (siehe Video oben). 

Die Flucht dieses Häftlings im US-Bundesstaat Pennsylvania ist durchaus spektakulär: Ein 34-jähriger Insasse nutzte seinen Aufenthalt im Freiluftgeländer des Gefängnisses, indem er auf athletische Weise eine Wand hochkletterte. Danelo Cavalcante klemmte sich mit ausgestreckten Armen und Beinen zwischen zwei Wände ein und lief dann rückwärts nach oben, bis er am Dach angelangt war. 

Der Gefängnisinsasse zeigte viel akrobatisches Talent bei seinem Ausbruch. (Bild: Chester County District Attorney)
Der Gefängnisinsasse zeigte viel akrobatisches Talent bei seinem Ausbruch.

Häftling kam unbemerkt an Wachturm vorbei
Am Dach überwand er schließlich einen Stacheldraht und konnte unbemerkt von einem Mitarbeiter in einem Wachturm das Weite suchen. Der 34-Jährige hatte eine lebenslange Haftstrafe ausgefasst, nachdem er seine Ex-Freundin erstochen hatte.

Die Polizei veröffentlichte ein Video von dem Ausbruch auf Facebook, um den Geflohenen zu fassen: 

Zweiter Vorfall binnen weniger Monate
Besonders peinlich für das Gefängnis: Auf ähnliche Art und Weise war schon im Mai ein Häftling aus der Anstalt geflüchtet. Die Sicherheitsvorkehrungen waren danach verstärkt worden, erklärte ein Vertreter der Einrichtung, das habe aber den erneuten Ausbruch nicht verhindert. Von dem sportlich Geflohenen fehlt seit Tagen jede Spur.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele