Machte Nacht zum Tag

Meteorit färbte Himmel über Anatolien grünlich

Wissenschaft
04.09.2023 09:19

Atemberaubende Aufnahmen eines Feuerballs - also eines ganz besonders hellen Meteoriten - hat am Samstagabend eine Überwachungskamera in der türkischen Provinz Gümüşhane gemacht. Beim Eintritt in die Atmosphäre färbte der Himmelskörper den Nachthimmel über Anatolien grünlich.

Der Meteorit habe gegen 20 Uhr Ortszeit quasi die Nacht zum Tag gemacht, berichtete die türkische Nachrichtenagentur IHA auf ihrer Website. Er sei von einer Dashcam im Dorf Dörtkonak aufgezeichnet worden, heißt es. Das Ereignis wurde von zahlreichen Augenzeugen bestaunt.

Kosmische Himmelskörper mit Gefahrenpotenzial
Meteoriten kommen in den unterschiedlichsten Größen vor. Für gewöhnlich besteht das kosmische Gestein aus verschiedenen Mineralien, Eisen und Nickel - wovon allerdings der Großteil beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglüht. Beim Eintritt in diese erzeugen die Gesteinskörper eine Leuchterscheinung, die als Meteor bezeichnet wird.

(Bild: kameraOne (Screenshot))

Der Meteorit verglüht entweder als Sternschnuppe auf seinem Weg Richtung Erde komplett, oder aber erreicht tatsächlich den Boden. Abhängig von ihrer Größe können sie tatsächlich beträchtlichen Schaden anrichten. 

Die größte durch einen Meteoriten ausgelöste Katastrophe in der jüngeren Zeit ereignete sich 2013 rund um die Stadt Tscheljabinsk im russischen Ural. Durch die Druckwelle der Explosion des rund 12.000 Tonnen schweren Gesteinsbrockens beim Eintritt in die Atmosphäre entstand nicht nur erheblicher Sachschaden. Auch rund 1500 Menschen wurden verletzt, die meisten durch zerbrochenes Fensterglas.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele