Sparschwein als Beute

Einbrecher plündern Haus, während Ehepaar schläft

Justiz & Kriminalität
01.09.2023 14:02

Böses Erwachen für ein Pensionistenpaar in der Gemeinde Weißenstein: Während die Opfer schliefen, kamen Einbrecher auf ungebeten „Besuch“ vorbei und plünderten das Haus.

Ohne Böses zu ahnen, erwachten die ahnungslosen Opfer in der Nacht zum Freitag aus ihrem Schlaf. Nach dem Aufstehen der Schock: Ein Fenster ihres Hauses war aufgebrochen - und mehrere hundert Euro an Bargeld fehlten. Zudem fehlte auch vom prall gefüllten Sparschwein jede Spur.

„In dieser Region kam es jüngst vermehrt zu derartigen Einbrüchen. Daher raten wir, vor dem schlafen gehen mögliche Alarmsicherungen auch tatsächlich zu aktivieren - und vorhandene Rollos zu schließen“, erklärt die Polizei. Um es den Tätern so schwierig als möglich zu machen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele