2. Liga - 4. Runde

St. Pölten fährt mit 3:0 in Kapfenberg 3. Sieg ein

Fußball National
20.08.2023 14:40

Der SKN St. Pölten hat im 4. Saisonspiel der 2. Liga den 3. Sieg eingefahren! 

Die Niederösterreicher setzten sich am Sonntagnachmittag beim Kapfenberger SV klar mit 3:0 durch.

Gelb-Rote Karte für Tiba
Mit Dario Tadic (10.), Marcel Ritzmaier (28.) und Bernd Gschweidl (62.) trafen drei ehemalige Bundesliga-Kicker für die Gäste. Die Steirer kassierten nicht nur eine Niederlage, sondern mussten die Partie nach einer Gelb-Roten Karte für Tiba (79.) auch in Unterzahl beenden. St. Pölten ist punktgleich vor Aufsteiger DSV Leoben der 1. Verfolger des GAK.

Der Tabellenführer, der am Freitag die 2. Mannschaft von Sturm Graz mit 1:0 bezwungen hatte, hält als einziges Liga-Team noch bei einer „weißen Weste“. Der KSV hat als Zwölfter vier Zähler.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele