12.01.2012 12:58 |

Viel Transparenz

Die sexy Stars bei den "People's Choice Awards"

Schwarz oder weiß, zumeist kurz, aber in jedem Fall transparent und sexy: In diesen Trends haben sich die Promi-Damen in der Nacht zum Donnerstag auf dem roten Teppich der "People's Choice Awards" präsentiert.

Einen atemberaubenden Auftritt legte Vanessa Hudgens bei der Verleihung der US-Publikumspreise hin. In einem langen schwarzen Kleid mit kleiner Schleppe zeigte der Disney-Star, der vor wenigen Tagen noch frisch verliebt im Urlaub mit Freund Austin Butler turtelte, dank verführerischen Schlitzes ihre sonnengebräunten Beine. Aber auch das Dekolleté der Schauspielerin gewährte durch den transparenten Einsatz wirklich tiefe Einblicke.

Tief dekolletiert wagte sich auch Miley Cyrus auf den roten Teppich. Doch auch bei ihrem elfenbeinfarbigen Kleid war der transparente Stoff so geschickt eingesetzt, dass nicht zu viel zu sehen war. Verspielt: das in Falten gelegte Schürzchen und die schillernden Applikationen am Saum. Mit ihren pinken Glitzer-Jimmy-Choos setzte die Schauspielerin zudem ein freches Highlight.

Dem Schwarz-Weiß-Trend widersetzten sich an diesem Abend dann doch einige Promis, allen voran "Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev, die sich in ihrem grasgrünen Kleidchen den Preis in der Kategorie "Beliebteste TV-Darstellerin" abholen durfte. Einen Trend des Abends griff die Schauspielerin aber dennoch auf: Die transparenten Spitzen-Ärmel machten ihr Kleid zum absoluten Hingucker.

Mehr Star-Styles vom roten Teppich der "People's Choice Awards" findest du in der Diashow in der Infobox!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen