Für Olimpija Ljubljana

Muhamedbegovic trifft bei 2:1-Sieg in CL-Quali!

Fußball International
20.07.2023 17:42

Eigentlich besteht sein Job ja eher im Tore-Verhindern als im Tore-Schießen - doch für einmal hat Ex-SKN-Verteidiger Ahmet Muhamedbegović eine Ausnahme gemacht! 

Mit einem Treffer beim 2:1-Auswärtssieg seines neuen Klubs Olimpija Ljubljana beim FC Valmiera in Lettland hatte der Niederösterreicher einen großen Anteil am Aufstieg des slowenischen Meisters in der 1. Runde der Champions-League-Qualifikation.

Muhamedbegović traf per Kopf zum vorentscheidenden 2:0
Der als Innenverteidiger aufgebotene Muhamedbegović traf in der 64. Minute nach Vorarbeit von Timi Elšnik per Kopf zum vorentscheidenden 2:0, zuvor hatte bereits Rui Pedro (33.) für die Slowenen getroffen.

Wie beim Hinspiel in Ljubljana kamen die Letten nach 0:2-Rückstand zwar noch zum Anschlusstreffer (82./Camilo Mena), mehr war für Valmiera aber nicht mehr drinnen.

Nachfolgend ein Interview, das krone.at erst vor Kurzem in Ljubljana mit Ahmet Muhamedbegović geführt hat!

Nächster Gegner für den „Österreicher-Klub“ Olimpija - neben Muhamedbegović stehen auch noch die Oberösterreicher Raul Florucz (Einwechslung in Minute 67) und Pascal Estrada (erkrankt) sowie der Tiroler Metao Karamatić (ohne Einsatz) unter Vertrag - ist nun Ludogorets Razgrad.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele