Mi, 22. August 2018

Rose im Weltall

12.12.2011 14:21

NASA veröffentlicht Foto von einstiger Supernova

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat jetzt ein Foto der Reste eines Sterns veröffentlicht, die an eine überdimensionale Rose im Universum erinnern. Aufgenommen haben die Forscher die Wolke aus Staub und Gas (Bild), die den Namen Puppis A trägt, mithilfe des Weltraumteleskops "WISE".

Puppis A ist der Überrest eines einst massereichen Sterns, der vor rund 3.700 Jahren in einer extrem heftigen und hellen Supernova explodiert ist. Die dabei entstandenen Schockwellen heizten die Staub- und Gaswolken rund um die Supernova auf, brachte sie zum Glühen und schufen so die roten Wolke, die in ihrer Form an eine riesige Rose erinnert. Das sie umgebende grünlich schimmernde Gas stammt ebenfalls aus der Explosion einer Supernova im Sternbild Vela, die vor etwa 12.000 Jahren stattgefunden hat.

Ein Großteil des Materials wurde bei der Supernova-Explosion ins Weltall geschleudert, ein Teil verblieb aber in einem unglaublich dichten Objekt, einem sogenannten Neutronenstern, der sich in Puppis A befindet (aber zu schwach leuchtet, um auf diesem Bild sichtbar zu sein). Weil er sich mit einer Geschwindigkeit von über 1,6 Millionen Kilometern pro Stunde bewegt, haben Astronomen dem Objekt den Spitznamen "Cosmic Cannonball" (kosmische Kanonenkugel) verpasst.

Erstellt wurde das Bild mit den vier Infrarot-Detektoren an Bord von "WISE". Die Farben Blau und Cyan (Blaugrün) stellen Infrarot-Licht bei Wellenlängen von 3,4 und 4,6 Mikrometern dar, das in erster Linie von heißen Sternen stammt, Grün und Rot repräsentiert Licht bei 12 und 22 Mikron, das in erster Linie aus der warmen Staubwolke kommt.

Foto: NASA/JPL-Caltech/UCLA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.