19-jähriger Raser

Fahranfänger mit 180 km/h in 80er Zone geblitzt

Oberösterreich
13.06.2023 08:23

Ordentlich aufs Gaspedal stieg in der Nacht auf Dienstag ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer in Pinsdorf. In einer 80er Zone wurde er kurz vor Mitternacht mit 180 km/h geblitzt. Die Polizisten konnten den Raser einholen und stoppen.

Eine Gmundner Polizeistreife führte am Montag gegen 23.30 Uhr Geschwindigkeitsmessungen auf der B145 in der Wiesensenke im Gemeindegebiet von Pinsdorf durch. Dabei konnte ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Pinsdorf mit seinem Fahrzeug mit 180 km/h in Fahrtrichtung Vöcklabruck gemessen werden. Auf diesem Straßenabschnitt sind 80 km/h erlaubt.

Auf Autobahn eingeholt
Eine Anhaltung vor Ort war aufgrund der hohen Geschwindigkeit nicht möglich, weshalb die Nachfahrt aufgenommen wurde. Der 19-Jährige konnte schließlich auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Wien angehalten werden. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Gmunden angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele