Nach Oedt-Verzicht

Kehrtwende: Wallern steigt in Regionalliga auf

Oberösterreich
09.06.2023 18:29

Kehrtwende im OÖ-Fußball-Unterhaus. Nach dem Oedt-Verzicht wollte auch Wallern als Tabellenzweiter nicht in die Regionalliga aufsteigen, ehe eine mögliche Kooperation mit Blau-Weiß Linz nun doch ein Umdenken brachte. 

Welch spektakulärer Fallrückzieher! Bis vor kurzem hatte OÖ-Liga-„Vize“ Wallern „nein“ zur Regionalliga gesagt. Die nur Thema geworden ist, weil Meister ASKÖ Oedt, der übrigens am Samstag (14 Uhr) zur Titelparty lädt, auf den Aufstieg verzichtet. Wobei Oedt-Mäzen Franz Grad sogar „Ersatz“ gesucht und deshalb Wallern-Präsident Manfred Zauner vor rund drei Wochen betreffend der Mehrkosten versichert hat: „Steigt ihr auf, unterstütze ich euch drei Jahre lang!“

Kooperation mit Blau-Weiß
Wirklich umstimmen konnte Wallern aber erst die Aussicht auf eine Kooperation mit Bundesliga-Aufsteiger BW Linz. Dessen Amateure ja nächste Saison nur in Liga 6 spielen. Was für Bundesliga-Profis viel zu weit „unten“ wäre, um etwa nach Verletzungen wieder Spielpraxis zu erlangen. Weshalb für Blau-Weiß eine Kooperation mit Wallern Sinn machen würde. „Und bei uns wäre sie speziell für unsere Jungen spannend“, sagt Zauner.

Folgen für Kärntner
Der zwar betont, dass mit BW Linz noch nichts fixiert sei, er aber trotzdem bereits ein Schreiben an den OÖFV gerichtet habe: Inhalt: Der SV Zaunergroup Wallern möchte in die Regionalliga aufsteigen!  Was wiederum Folgen für Treibach hat, denn die Kärntner müssen aufgrund der Kehrtwende von Wallern nun doch als Tabellenvierzehnter absteigen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele