Geld als Motiv

Sohn verletzte Vater im Streit mit Messerstich

Mit einem Küchenmesser soll ein 34-jähriger österreichischer Staatsbürger seinem 72-jährigen Vater in der gemeinsamen Wohnung im Wiener Bezirk Ottakring eine Stichverletzung im Rückenbereich zugefügt haben. Das Motiv dürfte ein Streit um Geld gewesen sein. Dem Opfer gelang die Flucht aus der Wohnung.

Ein Passant, der den Blutenden auf der Straße sah, verständigte die Einsatzkräfte. Während der 72-Jährige von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und in ein Spital gebracht wurde, konnten Polizisten die Wohnung ermitteln.

Gemeinsam mit Beamten der WEGA wurde die Wohnung mit dem Schlüssel des Opfers geöffnet. Der mutmaßliche Täter wurde ohne Widerstand zu leisten festgenommen. Das Messer stellten die Beamten sicher. Der 34-Jährige dürfte es bereits gereinigt haben.

Opfer nicht in Lebensgefahr
Das Opfer wurde bei dem Vorfall schwer verletzt, Lebensgefahr bestand nicht. Das Motiv für die Tat dürfte ein Streit um Geld gewesen sein.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele