Andy Lee Lang:

„Das Leben von Elvis war mit 18 eigentlich vorbei“

Er stand schon mit Jerry Lee Lewis und Chuck Berry auf der Bühne, hat mit den Originalmusikern von Elvis Presley zusammengearbeitet und erhielt in den USA den „Lifetime Achievment Award“, Platin, und den „Award Key to Success“: Andy Lee Lang ist selbst eine Rock’n’Roll-Legende und bei Rudi Dolezal in „Ohne Maulkorb“ zu Gast.

Warum der Musiker und Entertainer findet, dass das Leben von Elvis mit 18 Jahren vorbei und er „im Grunde genommen eine arme Sau war“ und was die Highlights seiner mittlerweile 37-jährigen Karriere waren, sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele