Kims Muskelspiele

800.000 junge Nordkoreaner rücken „freiwillig“ ein

Ausland
18.03.2023 16:22

Hunderttausende junge Nordkoreaner sollen sich laut Staatsmedien zum Militärdienst gemeldet haben. Vorausgegangen war dem ein Übungsmanöver der USA und Südkoreas.

Allein am Freitag hätten sich mehr als 800.000 Vertreter der Jugendliga und Studenten im ganzen Land gemeldet, um sich der Volksarmee anzuschließen, so die Agentur KCNA am Samstag.

Fotos in der staatlichen Zeitung „Rodong Sinmun“ zeigten lange Schlangen junger Nordkoreaner an einem Ort, der wie eine Baustelle aussah.

In Nordkorea haben sich etwa 800.000 Studenten und Arbeiter freiwillig gemeldet, um gegen die USA zu kämpfen. (Bild: AFP)
In Nordkorea haben sich etwa 800.000 Studenten und Arbeiter freiwillig gemeldet, um gegen die USA zu kämpfen.

Erst am Donnerstag hatte Nordkorea nach eigenen Angaben seine größte Interkontinentalrakete Hwasong-17 getestet. Die staatlichen Medien bezeichneten den Test als Reaktion auf die derzeitigen gemeinsamen Militärübungen der USA und Südkoreas. KCNA warnte am Samstag, die größten Manöver seit fünf Jahren näherten sich einer „unverzeihlichen roten Linie“.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un beobachtet den Start einer ballistischen Interkontinentalrakete (ICBM) des Typs Hwasong-17 vom internationalen Flughafen Pjöngjang aus. (Bild: AFP)
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un beobachtet den Start einer ballistischen Interkontinentalrakete (ICBM) des Typs Hwasong-17 vom internationalen Flughafen Pjöngjang aus.

Pjöngjang betrachtet derartige Manöver als Vorbereitung auf eine Invasion Nordkoreas und hat bereits wiederholt mit „überwältigenden Maßnahmen“ gedroht. Im vergangenen Jahr hatte Machthaber Kim Jong-un sein international isoliertes Land zur „unumkehrbaren Atommacht“ erklärt. Anfang des Monats wies er zudem das Militär an, seine Manöver zur Vorbereitung auf einen „echten Krieg“ zu verstärken.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele