Premiere in Gmunden

Ein Musical als Vorbote der Kulturhauptstadt 2024

Oberösterreich
07.03.2023 16:30

Der Wille zu leben ist der Leitgedanke des Musicals „Briefe von Ruth“, das am 31. März im Rahmen des Musical Frühlings Gmunden uraufgeführt wird. Die Produktion ist ein Referenzprojekt und ein Vorbote der Europäischen Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024. Geprobt wird seit Mitte Februar.

Seit 2015 etablieren die Theatermacher Elisabeth Sikora und Markus Olzinger Gmunden als Ort für österreichische und deutschsprachige Erstaufführungen im wohl modernsten Genre der Theatergeschichte, dem Musical.

Ihr Programm sorgt auch international für Aufsehen. So kam es, dass die New York Opera Society mit Sitz in Washington auf Gmunden aufmerksam wurde und die Weltpremiere von „Briefe von Ruth“ vertrauensvoll in die Hände des Musical Frühlings legte.

Das Musical erzählt vom Schicksal einer jungen Jüdin aus Wien. (Bild: Reiner Riedler)
Das Musical erzählt vom Schicksal einer jungen Jüdin aus Wien.

Ein bitteres Schicksal
Die Handlung basiert auf Briefen und Tagebucheinträgen der Wiener Jüdin Ruth Maier zur Zeit des Nationalsozialismus. Die junge Frau floh 1939 mit 19 Jahren vor den Nazis aus Wien nach Norwegen, wo sie auch ihre große Liebe, die Dichterin Gunvor Hofmo, kennenlernte. Sie fühlte sich im liberalen Norden wohl - bis schließlich auch ihre neue Heimat von den Nationalsozialisten besetzt wurde. Ruth starb mit 22 Jahren im KZ Auschwitz

Vielfach ausgezeichneter Komponist
Ruths Wille zu leben sei das Hauptmotiv dieses Musicals, das im Stadttheater Gmunden zu sehen sein wird. Die Musik stammt vom mehrfachen Preisträger Gisle Kverndokk, Regie führt das Intendanten-Duo Elisabeth Sikora-Olzinger und Markus Olzinger. Die Rolle der Ruth wird von der Sopranistin Jasmina Sakr gespielt. Tamara Pascual übernimmt die Rolle der Gunvor Hofmo. Weltpremiere ist am 31. März. 

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele