Weltweiter Klimastreik

Demo für Klimarettung heute auch in Salzburg

Salzburg
03.03.2023 10:59

„Fridays for Future“ rufen weltweit zum Klimastreik auf. Aktivisten und Bürger beteiligen sich heute, Freitag, auch in der Stadt Salzburg am Streik. Sie ziehen ab 15 Uhr durch die Stadt.

„Morgen ist zu spät“ lautet das Motto, das „Fridays For Future“ für die mittlerweile zwölfte weltweite Klimademo ausgerufen hat. Auch in Salzburg gehen Aktivisten auf die Straßen. Mit dem Ziel, Druck auf die Politik auszuüben, damit diese auf die Wissenschaft hört und die Klimakrise bekämpft.

In Salzburg starten die „Fridays for Future“-Aktivisten um 15 Uhr mit einer Kundgebung am Hauptbahnhof. Danach zieht die Demo via Rainerstraße, Staatsbrücke und Haus der Natur zum Festspielhaus. Mit einer Abschlussveranstaltung ab 17 Uhr im Markussaal in der Gstättengasse soll der Klimastreik in Salzburg zu Ende gehen.

Autofahrerklubs haben für die Landeshauptstädte bereits vor Verkehrsbehinderungen gewarnt. Aufgrund der Demozüge ist überall mit Staus und Verzögerungen zu rechnen.

Die insgesamt zehn Proteste in Österreich finden unter anderem in Wien, Linz, Graz, Innsbruck und Bregenz statt. In Graz startete der Klimastreik bereits um 10 Uhr am und rund um den Freiheitsplatz.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele