Bis Juni 2023

Kelag verzichtet auf eine Strompreisanpassung

Kärnten
27.01.2023 17:15

Kärntner Energiekonzern verzichtet auf eine Strompreiserhöhung. Viele Kunden erhalten sogar eine Gutschrift. Eine Strompreissenkung gibt es für Neukunden der Kelag.

Aufatmen können die Stromkunden der Kelag. Der Energiekonzern verzichtet im ersten Halbjahr 2023 auf eine Erhöhung der Stromtarife. Zwar seien die Kosten für Energie und Netznutzung gestiegen, dafür aber einige Abgaben gesunken, oder komplett weggefallen. „Daher zahlen aktuell 92 Prozent der Privatkunden 10,87 Cent pro Kilowattstunde oder sogar weniger“, heißt es. Für Neukunden des größten Kärntner Energieversorgers wurden die Preise auf 35 Cent pro Kilowattstunde gesenkt.

Großteil der Kunden erhält Gutschrift
Besonders viel Freude dürfte bei gut 72 Prozent der Kelag-Kunden herrschen. Sie erhielten bei ihrer Jahresabrechnung sogar eine Gutschrift. „Möglich ist das, weil wir Strom für unsere Privatkunden vorausschauend und langfristig zu Zeitpunkten beschafft haben, als die Preise deutlich niedriger gewesen sind als jetzt“, heißt es seitens des Energiekonzerns.

Wird dieser Preis halten?
Ob diese Preise auch noch im zweiten Halbjahr 2023 gehalten werden können, kann die Kelag noch nicht bestätigen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele