Aus nach einem Jahr?

Barcelona-Star Raphinha droht bereits der Abschied

Fußball International
24.12.2022 09:30

Nach gerade einmal einer Saison könnten sich die Wege zwischen dem FC Barcelona und Raphinha wieder trennen. Wie die spanische „Sport“ berichtet, wird die Chefetage langsam ungeduldig und will sich über die Zukunft des Brasilianers unterhalten.

Für eine Ablöse von 58 Millionen Euro war Raphinha im Juli von Leeds United zu Barca gewechselt, so richtig angekommen ist der Stürmer bislang jedoch nicht. In 14 Liga-Spielen stand der 26-Jährige lediglich sechsmal in der Startelf. Während er in der Primera Division aktuell bei zwei Treffern hält, konnte Teamkollege Robert Lewandowski - ebenfalls neu bei den Katalanen - bereits 13 Tore erzielen.

Im Sommer wollen sich die Verantwortlichen zusammensetzen, um die Situation neu zu evaluieren. Kann Raphinha seine Leistungen bis dahin nicht steigern können, wird er wohl oder übel seine Koffer packen müssen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele