Gelingt Kunststück?

WM: Gleich zehn Franzosen winkt Eliteklub

WM 2022
16.12.2022 08:26

Nur alle vier Jahre wird der wichtigste Titel des Fußballs ausgespielt, jeder Spieler ist im siebenten Himmel, wenn er den WM-Pokal nur einmal gewinnt. Das ist bisher in 92 Jahren insgesamt 445 Menschen vorbehalten gewesen. Nur 21 schafften bislang das Kunststück, zweimal Weltmeister zu werden (wobei Brasiliens Ikone Pelé der einzige Dreifache ist). Am Sonntag haben gleich zehn Franzosen die Chance, Mitglied dieses elitären Klubs zu werden.

Denn Alphonse Areola, Ousmane Dembélé, Olivier Giroud, Antoine Griezmann, Lucas Hernandez, Hugo Lloris, Steve Mandanda, Kylian Mbappé, Benjamin Pavard und Raphaël Varane waren alle auch 2018 in Russland schon dabei.

Die beiden Superstars Griezmann und Mbappé wären dabei übrigens die einzigen beiden Akteure, die tatsächlich in allen 14 Matches gespielt hätten. Raphaël Varane, der verletzungsbedingt heuer das Auftaktspiel gegen Australien verpasste, würde im Endspiel zum 13. Mal auf dem Platz stehen.

Am wenigsten für seine zwei WM-Titel müsste Alphonse Areola arbeiten. Der 29-Jährige war 2018 wie heuer nur der dritte Tormann, stand keine einzige Minute auf dem Platz. Auch ein Kunststück …

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele