Nach Großrazzia

Reichsbürger: Der Chefkoch des Terror-Netzwerks

Tirol
09.12.2022 12:03

In der feinen Münchner Gesellschaft ist der Promi-Koch aus Kitz in einem wirren Netzwerk von Staatsfeinden das Gesprächs-Thema ...

Auch der Schock bei einem bekannten österreichischen Sportstar (die „Krone“ beachtet weiterhin den strengen Identitätsschutz vom Medienrecht her) bzw. bei dessen Bald-Ehefrau ist groß. Denn der Münchner Schwiegervater in spe des bestbezahlten heimischen Aktiven soll Mitglied einer mindestens 25-köpfigen Verschwörergruppe von Putschisten, die einen Umsturz in Deutschland planten, sein.

Die Nachricht von der Festnahme des Küchenchefs eines 5-Sterne-Luxushotels in der feinen Kitzbüheler Alpenwelt als mutmaßliches Mitglied der Terrortruppe ereilte das junge Promi-Paar zudem ausgerechnet beim Winterurlaub in dem Tiroler Nobelskiort ...

Die Vorwürfe des Generalbundesanwalts in Karlsruhe gegen den verdächtigen Hauben-Koch wiegen jedenfalls schwer. Er soll dem militärischen Arm, der sogenannten Heimatschutzkompanie, angehören. Also dem Führungsstab der Putsch-Soldaten.

„Für Rekrutierung und Schießübungen zuständig“
Diese Gruppe war laut den deutschen Ermittlungsbehörden unter anderem „mit der Rekrutierung neuer Mitglieder, der Beschaffung von Waffen und anderen Ausrüstungsgegenständen, dem Aufbau einer abhörsicheren Kommunikations- und IT-Struktur, der Durchführung von Schießübungen sowie Plänen für die künftige Unterbringung und Verpflegung“ befasst. Der Küchenchef wäre künftig für die Verpflegung der neuen „Reichsbürger-Regierung“ zuständig gewesen.

Das wirre Staatsfeinde-Netzwerk wartet auch sonst mit durchaus illustren Namen auf. Als Rädelsführer des „politischen Flügels“ gilt ein Schlossbesitzer und Spross eines Thüringer Adelsgeschlechts. Hinzu kommen unzählige ehemalige Polizisten und Soldaten. Auch eine geheime „Ratsministerliste“ für nach dem Umsturz gab es schon. Angeführt von einer früheren Bundestagsabgeordneten der rechten AfD als Justiz-Chefin.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele