Familie vor dem Nichts

Große Hilfsbereitschaft nach Tod von Familienvater

Niederösterreich
06.12.2022 06:08

Welle der Hilfsbereitschaft nach „Krone“-Bericht: Eine Mutter mit drei Kindern steht nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes vor dem Nichts. Viele haben bereits ihre Unterstützung für die Familie aus Zeiselmauer angeboten.

Das Wunder der Weihnacht – für Yvonne S. hat es sich bereits erfüllt. Wie berichtet, hat die 39-Jährige nach dem Verlust ihres Lebensgefährten nicht nur mit großer Trauer, sondern auch mit schlimmen Existenzsorgen zu kämpfen: Nach dem plötzlichen Tod ihres Lebensgefährten „Wolfi“ stehen sie und ihre drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren vor dem Nichts.

Zitat Icon

Ich bin so dankbar. Die Hilfe und Unterstützung für uns ist sensationell und macht Hoffnung in der schweren Zeit.

Yvonne S. , dreifache Mutter

Anstehende Kreditraten samt Haussanierung zehren zusätzlich an den Nerven. Umso dankbarer ist sie für die Welle der Hilfsbereitschaft: „Ich bin überwältigt“, kann es Yvonne S. kaum glauben. Neben zahlreichen Helfern aus der Gemeinde – wie etwa der Freiwilligen Feuerwehr Zeiselmauer mit Spendenaktion und Benefiz-Punschstand – hat sich nach dem „Krone“-Bericht auch Helmut Scheuher gemeldet, um der Familie eine frohe Botschaft zu überbringen: „Wir werden uns um die Hausfassade kümmern“, erklärt der Ingenieur nach einem Besuch.

Das Heizungsproblem wird von der Firma Junek behoben. Auch dem „Krone“-Spendenaufruf sind schon viele gefolgt. „Jetzt bin ich optimistisch, das Haus halten zu können“, so die 39-Jährige. Damit ginge ihr größter Wunsch in Erfüllung.

Spendenkonto für die Familie - Kennwort: „Weihnachtswunder“
IBAN AT32 2011 1847 2037 1500

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele