Zum Gesund bleiben:

Beratungsgespräche auf „Arzt-Rezept“ daheim

Niederösterreich
02.12.2022 16:00

Zeitmangel in den Ordinationen der Hausärzte wird in den Gemeinden des Waldviertler Kernlands um Ottenschlag jetzt wettgemacht. Dazu ließ man sich eine originelle Idee einfallen, bei der fast alle Allgemeinmediziner der Region mitmachen. 

Vier Community Nurses arbeiten in der Region Waldviertler Kernland. Die speziellen Krankenschwestern sollen bewirken, dass man daheim besser mit Krankheiten, aber auch der Gesundheitsprävention zurechtkommt. Aber auch, dass Betroffene am sozialen Leben besser teilnehmen können.

Der nächste Patient wartet schon . . .
„Die Wartezimmer unserer Hausärzte sind voll. Sie haben keine Zeit, längere Gespräche mit Patienten zu führen, um herauszufinden, wie man daheim vorbeugend die besten Maßnahmen ergreift“, beschreibt Projektleiterin Doris Maurer die Situation.

„Empfehlungsscheine“, wie dieser werden nun von Hausärzten im Waldviertel ausgegeben. (Bild: Waldviertler Kernland)
„Empfehlungsscheine“, wie dieser werden nun von Hausärzten im Waldviertel ausgegeben.

Professionelle Beratung daheim
Deshalb geben in der Region nun fast alle Allgemeinmediziner „Empfehlungsschreiben“ mit konkreten Handlungsfeldern aus. Wenn sich die Patienten dann melden, kommen die Community Nurses direkt nach Hause und arbeiten mit ihnen an Verbesserungen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele