Fußball

Terzic will ihn

Borussia Dortmund hat Ex-Salzburger auf der Liste

Mit Naby Keita könnte ein ehemaliger Spieler des FC Red Bull Salzburg schon bald zu Borussia Dortmund in die deutsche Bundesliga wechseln. Wie die deutsche „Bild“ berichtet, hat BVB-Trainer Edin Terzic ein Auge auf den Liverpool-Profi geworfen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Von 2014 bis 2016 hatte der Nationalteamspieler Guineas in der Mozartstadt unter Vertrag gestanden, ehe er zu Leipzig und zwei Jahre später schließlich zu den „Reds“ in die englische Premier League wechselte. 

Null Spielminuten
Unter Jürgen Klopp konnte sich Keita jedoch nie richtig behaupten, in der laufenden Saison wartet der Mittelfeldspieler nach wie vor auf seinen Einsatz. Wie „Liverpool Echo“ schreibt, wolle Liverpool zwar mit Keita, dessen Vertrag kommenden Sommer ausläuft, verlängern, der 27-Jährige selbst hingegen möchte den Klub verlassen. 

In Dortmund würde er wohl auf die Spielminuten kommen, die er auf der Insel vermisst, für den BVB wäre Keita im Juli jedenfalls ablösefrei zu haben.  

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung