Sprungtuch gebastelt

Menschen schütteln Bärenbaby von Baum - gerettet!

Viral
01.08.2022 13:25

In Russland hat sich ein Bärenbaby in eine Siedlung verirrt - als es dort auf Menschen traf, flüchtete es auf einen viel zu hohen Baum und traute sich nicht mehr hinunter. Passanten entdeckten das junge Tier, schüttelten es einfach hinunter und sorgten dabei auch für eine weiche Landung.

Der Vorfall trug sich auf der russischen Halbinsel Kamtschatka zu: In Jelisowo hatte sich das junge Tier offenbar zu sehr in die Nähe des Menschen gewagt und ist anschließend in Panik geraten. Es kletterte mehrere Meter auf einen hohen Baum hinauf und steckte dort schließlich fest.

Augenzeugen riefen schließlich um Hilfe - allerdings dauerte es ihnen offenbar zu lange, bis die Einsatzkräfte eintrafen. So improvisierten sie und bastelten ein Sprungtuch aus einem großen Stück Stoff.

Andere schüttelten den Baum, bis das Bärenbaby den Halt auf einem Ast verlor. Der Aufprall wurde schließlich sanft von den Helfern abgefangen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele