28.07.2022 13:00 |

Auch im Stubaital

Land Tirol warnt vor weiteren heftigen Regenfällen

Während die Aufräumarbeiten im Tiroler Stubaital nach den heftigen Regenfällen am Freitag sowie am Montag auf Hochtouren laufen, kündigt sich für den heutigen Donnerstag das nächste Unwetter an. Wie das Land in einer Aussendung mitteilte, „können sich laut den aktuellen Wetterprognosen der Zentralanstalt für Meteorologie (ZAMG) ab dem Nachmittag erneut Gewitter mit punktuellem Starkregen bilden“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als hauptbetroffene Gebiete gelten der Zentralraum (Stubaital, Wipptal, hinteres Zillertal, Osttirol), teils auch das Außerfern, der Arlberg sowie das Paznaun. Weiterhin liege das größte Schadenspotenzial hauptsächlich in den vorbelasteten Gebieten südlich vom Inntal. „Aufgrund der schwachen Höhenwinde können sich Regenzellen in einem Gebiet länger halten und an Ort und Stelle hohe Niederschlagsraten verursachen“, hieß es.

„Muren nicht auszuschließen“
Elmar Rizzoli, Leiter der Abteilung Krisen- und Gefahrenmanagement des Landes Tirol, mahnt daher zur Vorsicht: „Aufgrund der aktuellen Wetterprognosen sind auch lokale Naturereignisse, wie Muren, nicht auszuschließen. Daher gilt erneut der Appell, bei Regen- bzw. Starkregenereignissen von Gefahrenbereichen wie Fließgewässern und Gräben Abstand zu halten und nicht unbedingt notwendige Autofahrten oder Spaziergänge zu vermeiden. Das gilt insbesondere für die bereits vorbelasteten Gebiete südlich des Inn.“

Weiters forderte der Leiter etwaige Schaulustige auf, nicht die genannten Gebiete aufzusuchen. „Sollte es zu Naturereignissen kommen, bitte die betroffenen Stellen meiden ­­- Schaulustige bringen sich selbst und andere in Gefahr und behindern die Einsatzkräfte“, so Rizzoli.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 26°
leichter Regen
14° / 25°
leichter Regen
14° / 22°
leichter Regen
14° / 25°
leichter Regen
15° / 22°
starke Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)