06.07.2022 12:23 |

Im Gegendtal

Erkundungstrupps entsandt um Schäden zu erheben

Die Schadstellen an Infrastruktur und Gebäuden seien laut dem Land Kärnten bereits weitgehend behoben. Nun werden Erkundungstrupps entsandt, um die Schäden an privaten Grundstücken zu erheben sowie Aufräumarbeiten zu koordinieren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der Einsatzbesprechung des Bezirkskrisenstabes, die am Mittwoch stattgefunden hat, wurde das weitere Vorgehen im Katastrophengebiet Gegendtal besprochen. „Die Beseitigung der Schadstellen an der öffentlichen Infrastruktur und den direkt von der Unwetterkatastrophe betroffenen Gebäuden sind so weit fortgeschritten, dass man nun in die Erkundungsphase wechseln kann“, heißt es seitens des Landes Kärnten.

Zitat Icon

Die Freiwillige Feuerwehr wird zwei Teams zusammenstellen, die in den besonders betroffenen Gebieten die Schäden auf privaten Grundstücken erheben.

Einsatzleiter Bezirkshauptmann Bernd Riepan

Die Erkundungen stellen einen wichtigen Schritt für die Koordination der weiteren Aufräumarbeiten dar. „Die Schäden und die zu deren Beseitigung benötigten Gerätschaften, werden dem Bezirksfeuerwehrkommando gemeldet, um einen effektiven Einsatz sicherzustellen“, sagt Riepan.

„Die Einsatzorganisationen haben in den vergangenen Tagen die Einsatzaufträge im bestmöglichen Maß erfüllt“, sagt Stabsleiter Thomas Enenkel. Bis auf ein halbes Dutzend seien bereits alle großen Schadstellen beseitigt worden.

Bundesheer und Feuerwehr im Einsatz
Bis 15. Juli werde der Krisenstab voraussichtlich noch im Einsatz stehen. „Bis zu diesem Zeitpunkt werden auch das Bundesheer und die Feuerwehren im Einsatzgebiet verfügbar sein“, stellt Enenkel klar.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)