01.07.2022 12:08

Kritik am Schulsystem

Experte Salcher: „Sinn der Matura hinterfragen“

Vor sieben Jahren wurde die flächendeckende Zentralmatura eingeführt. Diese ist aber de facto schon aufgehoben. Wenn man die Jahresnote mit in die Maturanote einrechne, dürfe man nicht von einer Zentralmatura reden, so Bildungsexperte Salcher im Gespräch mit Jana Pasching: „Man muss in Österreich eine Grunddebatte über die Sinnhaftigkeit der Matura führen“. Die historischen Funktionen der Matura seien, dass man einerseits einen qualifizierten Job bekomme und dass man mehr oder weniger jedes Studium beginnen könne. „Beide Voraussetzungen sind heute nicht mehr gegeben“, so Salcher.

Viele Schulen würden unsere Schüler auf eine Welt vorbereiten, die es schon lange nicht mehr gebe. „Die Schüler merken das natürlich. Schule soll jedem Einzelnen Freude machen, sich sein Leben lang mit dem Lernen auseinanderzusetzen und das nicht als etwas Negatives zu sehen.“ 

Wie gut Schüler nun wirklich auf das Berufsleben vorbereitet sind und wieso die Frage „Arbeiten wir um zu Leben oder Leben wir um zu Arbeiten“ falsch sei, das sehen Sie im Video oben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen