01.07.2022 12:00 |

Erste Bilanz liegt vor

Unwetter: 350.000 Euro Schaden auf Tirols Feldern

Starkregen, teils heftiger Hagel und Sturm sorgten am Donnerstagabend in Tirol für zahlreiche Feuerwehreinsätze - und enorme Schäden in der Landwirtschaft. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei weit über 300.000 Euro!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Von den Hagelunwettern am Donnerstag besonders betroffen war der Bezirk Innsbruck-Land. Auf einer Agrarfläche von 1200 Hektar entstand ein Gesamtschaden in der Landwirtschaft in der Höhe von 350.000 Euro“, bilanziert Norbert Jordan, Landesdirektor der Österreichischen Hagelversicherung in Tirol.

Stellenweise habe es Niederschlagsmengen von mehr als 40 Litern in 30 Minuten gegeben, wobei vor allem Obst- und Gemüsekulturen sowie Grünland beschädigt worden seien.

Heuer bereits zwei Millionen Euro Schaden in Tirol
Es war heuer nicht das erste Unwetter, das den heimischen Landwirten ordentlich zusetzte. „Der Gesamtschaden in der Landwirtschaft in Tirol beträgt heuer bereits knapp zwei Millionen Euro. Die rasche Abwicklung der Schadensfälle hat jetzt höchste Priorität“, so Jordan weiter. Betroffene Landwirte sollen ihre Schäden am besten online via www.hagel.at melden.

Straßensperren nach Mure und Hangrutsch
Zu Unwettereinsätzen kam es unter anderem im Raum Innsbruck, Zirl und Reith bei Seefeld. Die B171 zwischen Zirl und dem Ortsteil Eigenhofen wurde von Geröllmassen und Schlamm verlegt und musste gesperrt werden. In Leithen, einem Ortsteil von Reith, waren durch heftigen Hagel die Felder weiß wie im Winter. Einen Hangrutsch gab es zudem auf der Kössener Straße im Unterland. Auch diese Strecke war gesperrt.

Insgesamt gingen am Donnerstagabend zwischen 18 und 23 Uhr 68 Unwetter-Alarmierungen bei der Leitstelle Tirol ein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 17. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 31°
stark bewölkt
12° / 29°
bedeckt
12° / 29°
stark bewölkt
14° / 29°
bedeckt
14° / 30°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)