30.06.2022 09:01 |

Leichter Optimismus

Neuer Wacker-Präsident will „Negativ-Image lösen“

Nachdem bei der Generalversammlung am Mittwoch bekannt wurde, dass Kevin Radi als Präsident des Tiroler Traditionsvereins zurücktritt, übernimmt nun mit Hannes Rauch, wie berichtet, ein erfahrener Mann das Ruder. Der Neue ist optimistisch und will vor allem das Negativ-Images des Vereins lösen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit sofortiger Wirkung wird Hannes Rauch neuer Präsident des FC Wacker Innsbruck. Das wurde am Mittwoch bei der Generalversammlung bekannt. Der bisherige Boss, Kevin Radi, zieht sich indes nach 120 Tagen im Amt zurück. Rauch war Nationalratsabgeordneter und Sportsprecher im Parlament. Zudem blickt er auf eine jahrelange Erfahrung als Präsident des Tiroler Regionalligisten FC Kufstein zurück.

Zitat Icon

Ich möchte meine Erfahrung als langjähriges Vereinsoberhaupt eines Regionalligisten und meine Kontakte nutzen, um das aktuelle Negativ-Image des Vereins zu lösen.

Wacker-Präsident Hannes Rauch

Was es braucht, um in Tirols Unterhaus erfolgreich zu sein, glaubt Rauch zu wissen: „Ich möchte meine Erfahrung als langjähriges Vereinsoberhaupt eines Regionalligisten und meine Kontakte nutzen, um das aktuelle Negativ-Image des Vereins zu lösen und den FC Wacker Innsbruck gemeinsam mit den Fans und Mitgliedern wieder zu jenem Verein zu machen, zu dem jeder Tiroler gerne aufsieht und der österreichweite Beliebtheit genießt!“

In Verhandlungen involviert
Dass dieser Schritt nicht aus heiterem Himmel kommt, zeigt die jüngste Vergangenheit, so der Neo-Präsident: „Ich war in den vergangenen Tagen und Wochen bereits in alle Gespräche und Verhandlungen involviert und kenne somit die Lage des Vereins. Uns als Vorstandsteam sind die Herausforderungen der aktuellen Situation natürlich bewusst, aber wir sind dennoch optimistisch, dass es uns gelingt den Verein zu retten.“

Alte Bekannte im Vorstand
Neben Rauch komplettieren Jakob Griesebner und Niklas Sattler das Vorstandsteam. Griesebner soll den sportlichen Bereich übernehmen, Sattler war bereits im Vorstand und bleibt in der gewohnten Funktion erhalten.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 28°
wolkenlos
10° / 28°
heiter
10° / 25°
heiter
12° / 27°
heiter
12° / 26°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)