29.06.2022 20:00 |

Wollten ins Ländle

Zahlreiche Anzeigen: 133 Illegale in Tiroler Zug

Alle Hände voll zu tun hatten Beamte der Tiroler Polizei und des Bundesheers am Mittwoch am Bahnhof Landeck/Zams. 138 Fremde mussten kontrolliert werden. Es hagelte zahlreiche Anzeigen und Festnahmen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In einem Zug nach Vorarlberg verhielten sich zahlreiche Personen überaus aggressiv. Daraufhin wurde gegen 9.30 Uhr durch den Zugbegleiter ein unplanmäßiger Halt angeordnet. Er rief auch die Beamten herbei. Diese staunten wohl nicht schlecht. Denn gleich 138 Fremde aus Afghanistan, Syrien und dem nordafrikanischen Raum konnten sie feststellen.

Sie alle wurden noch vor Ort einer fremdenpolizeilichen Kontrolle unterzogen. Unterstützt wurden die zehn Polizeistreifen samt Diensthundestreife von einer Einsatzeinheit aus Vorarlberg sowie dem Bundesheer.

Zitat Icon

Auch Einsatzkräfte des Bundesheers unterstützten die Polizei bei der Kontrolltätigkeit. In den vergangenen Jahren kam es zu keinem vergleichbaren Großeinsatz in Tirol.

Ein Sprecher der Polizei

109 Anzeigen, 24 Personen in Anhaltestelle gebracht
Das Ergebnis: 24 Personen hatten keinerlei Dokumente bei sich und wurden prompt in die Anhaltestelle nach Plon gebracht. Weitere 109 Fremde waren im Besitz einer grünen Verfahrenskarte und unterlagen somit einer Gebietsbeschränkung. Sie wurden zwar angezeigt, durften ihre Reise jedoch fortsetzen. Lediglich fünf Personen waren im Besitz einer weißen Verfahrenskarte und hielten sich somit rechtmäßig im Bundesgebiet auf. Auch sie durften ihre Fahrt ins Ländle fortsetzen.

Ein Polizeisprecher sagte, dass es einen solchen Großeinsatz „schon lange nicht mehr gab“.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 26°
leichter Regen
14° / 25°
leichter Regen
14° / 22°
leichter Regen
14° / 25°
leichter Regen
15° / 22°
starke Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)