Schon der 4. Eingriff

MotoGP-Star Marc Marquez zeigt seine Riesen-Narbe

MotoGP
28.06.2022 12:56

Marc Marquez ist hart im Nehmen! Sein wilder Sturz in Jerez 2020 hinterlässt jedoch bis heute seine Spuren. In den sozialen Medien präsentierte der MotoGP-Star seinen Followern nun seine Riesen-Narbe am Oberarm.

Der Oberarmbruch nach dem Crash beim Saisonstart in Jerez 2020 hat den katalanischen „Außerirdischen“ Marc Marquez zu einer neunmonatigen Pause gezwungen. 

Hier der Sturz im Video:

Nach dem Comeback im vergangenen Jahr kämpfte er immer wieder mit Rückschlägen. Ende Mai stürzte der Honda-Pilot dann erneut. In Mugello flog der Spanier vom Bike, seine Maschine fing Feuer. Daraufhin ließ sich der Star-Pilot zum vierten Mal am rechten Arm operieren. Das Ziel war es, die Beweglichkeit und die Stabilität im Arm und in der Schulter zu verbessern.

Bei seinem jüngsten Instagram-Posting zeigte der sechsfache MotoGP-Weltmeister nun seine Riesen-Narbe, die nach der Operation seinen Körper ziert. Der Eingriff hinterließ Spuren. Zudem trägt er eine Schiene. Wann Marquez wieder auf Punktejagd gehen wird, ist nach wie vor offen …

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele