24.06.2022 16:00

„WYLD“

Skandal im alten Wien! Rapperin Yasmo deckt auf

In der heutigen Folge „WYLD - Musik mal anders“ wird es historisch. Host Anna trifft sich mit Yasmo, einer österreichischen Rapperin, Slampoetin und Autorin. Sie ist bekannt für ihre gesellschaftskritischen Texte und war 2018 als erste Künstlerin in der Kategorie „Best HipHop/Urban“ für einen Amadeus Austrian Music Award nominiert. Die Frontfrau der Band „Yasmo & die Klangkantine“ ist in Wien aufgewachsen und hat dadurch viel Insiderwissen über die Stadt, das so in keinem Reiseführer zu finden ist.

Welches Gebäude der Stadt zu einem großen Skandal im alten Wien führte, welches abgebrannt ist und woanders wieder aufgebaut wurde und bei welchem Denkmal ihr sicher schon 100 Mal vorbeigelaufen seid, es aber nie registriert habt, das erfahrt ihr in der neuen Folge von WYLD!

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele