22.06.2022 22:00

Reportage „Aufmacher“

Migration in Österreich: Was sind größten Hürden?

Rund 1,5 Millionen Ausländer leben in Österreich: Dies entspricht einem Anteil von rund 17% der Gesamtbevölkerung. Seit über 2 Jahrzehnten dominiert das Thema Einwanderung und Integration den politischen Diskurs.

Politiker, die restriktive Maßnahmen gegenüber Menschen auf der Flucht oder Migranten versprechen, steigen verlässlich in der Gunst vieler Wähler. Österreich sei kein Einwanderungsland, tönen die einen, die nationale Identität müsse bewahrt werden, die anderen. Dabei sind sich Experten einig, dass Österreich von Migranten und Migrantinnen massiv profitiert.

Wie ist es bestellt um die Integration in Österreich und was sind die größten Hürden und Herausforderungen für Migranten und Migrantinnen in Österreich?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen