22.06.2022 09:46 |

Herziger „ZiB 2“-Gast

Martin Thür überrascht Zuschauer mit Dackel „Fini“

Was für eine herzige Überraschung: Am Dienstagabend zauberte „ZiB 2“-Moderator Martin Thür einen ganz besonderen Studiogast unter seinem Moderationstisch hervor: Dackel „Fini“. Was dieser wohl mit der Sommersonnenwende zu tun hatte? Die Antwort hatte Thür freilich auch parat ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Heute ist Welttag des Dackels, der Grund dafür ist recht simpel, wie sie hier an Dackel ,Fini‘ sehen“, erklärte Martin Thür und bückte sich, um unter seinem Moderationstisch tatsächlich einen Dackel hervorzuholen. „Heute ist der längste Tag und die kürzeste Nacht“, fuhr der „ZiB 2“-Moderator fort und verwies dabei auf die Länge und die niedrige Schulterhöhe von „Fini“, „weshalb heute eben die Dackel gefeiert werden.“

„Ich geh jetzt Gassi“
Auch die Giraffen hätten heute ihren ganz besonderen Tag, so Thür, der weiter witzelte: „Die haben aber leider nicht ins Studio gepasst.“ Mit einem breiten Grinsen im Gesicht verabschiedete er sich schließlich von seinen Zuschauern und verriet: „Ich geh‘ jetzt Gassi.“

Auf Twitter klärte der „ZiB 2“-Moderator dann noch über die Besitzverhältnisse rund um „Fini“ auf. „Gehört einer Freundin. Wir passen hin und wieder auf“, schrieb Thür dort. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol