17.06.2022 06:00 |

Von wegen „nichts“

Dieser Erziehungs-Trick geht auf TikTok viral

„Nichts“ - wie viele Eltern hören diese Antwort tagtäglich, wenn sie ihre Sprösslinge fragen, was denn in der Schule, Kindergarten, Uni, etc. los gewesen sei? Doch laut einer Erziehungsexpertin, die ihre Meinung auf TikTok kundtat, gibt es eine Lösung für dieses Problem.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele würden jetzt sagen: „Wo ist da das Problem? Kinder sind so.“ Doch bei näherer Betrachtung erweist sich diese Zugangsweise als falsch. Denn die Eltern müssen sehr wohl davon erfahren, was in der Schule passiert, ob das Kind mit dem Stoff mithalten kann, ob etwas Ungerechtes passiert war, ob irgendwelche Gefahr für jemanden besteht, ob Mobbing und Bullying an der Tagesordnung ist und so weiter und so fort.

Daher ist es enorm wichtig, dass eine Erziehungsexpertin ihre Erfahrungen dokumentiert, und das vor aller Welt. Vielleicht lernen wir etwas daraus. Wichtig sei auf jeden Fall, nicht mit der Frage „Wie war‘s?“ oder „Was gab es heute in der Schule?“ anzufangen. Denn diese Fragen sind generell zu groß, um sie einfach so zu beantworten. Stattdessen sollen die Eltern nicht aufgeben, wenn eine knappe Antwort kommt und eine gezielte Frage stellen, die ein Kind beantworten kann, ohne, dass es den ganzen Tag zusammenfassen muss. 

  • Waren heute alle da?
  • Hat dein Lehrer/deine Lehrerin etwas Lustiges gesagt?
  • Wer saß beim Mittagessen neben dir?
  • War jemand in der Klasse heute traurig?
  • War jemand besonders gut gelaunt?
  • Wer hatte heute einen roten Pulli an?
  • Was haben die anderen Kinder in der Pause gegessen?
  • Wer hat dich heute zum Lachen gebracht?

Hier noch ein paar Erziehungstricks, die wie aus dem Bilderbuch sind, im wahrsten Sinne des Wortes:

Entdecke dich selbst durch dein Kind: Wie wir Kinder achtsam erziehen, indem wir Veränderung in uns selbst zulassen

Wie oben gesehen: Wir können Sachen bei unserem Kind nur verändern, wenn wir selber etwas ändern.
20,16€

Hier geht‘s zum Buch.

Die Wackelzahn-Pubertät: Gelassen durch die 6-Jahres-Phase. Der praktische Elternratgeber.

Wo ist Wilma?: Ein Bilderbuch über Bindungsmuster (kids in BALANCE)

Erziehen ohne schreien sorgt für ganz viel Sonnenschein

Das Buch über gewaltfreie Kindererziehung ohne schimpfen und schreien
9,98€
Hier geht‘s zum Buch.

Philippa Perry: Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

(Und deine Kinder werden froh sein, wenn du es gelesen hast), erweiterte Ausgabe des Bestsellers mit einem exklusiven neuen Kapitel
13,35€
Hier geht‘s zum Buch.

Julia Scharnowski: Einatmen. Ausatmen. Mutter sein.

„Die nervigsten Situationen im Familienalltag - und wie du sie löst. Endlicher weniger müde, kraftlos und gereizt“
20,55€
Hier geht‘s zum Buch.

Der kleine Bauchweh: Bauchschmerzen bei Kindern - was steckt dahinter?

Bilderbuch & Ratgeber in einem - so können Eltern und Erzieher mit dem Kind die Ursachen für psychosomatische Beschwerden finden.
17,42€
Hier geht‘s zum Buch.

Mein Tabulu. Ein Kinderfachbuch über Angst und Angststörungen

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol