Vorsicht geboten

Vermutlich Braunbär aus Lecher Gondel gefilmt

Vorarlberg
09.06.2022 16:22

In Lech wurde am Mittwoch vermutlich ein Braunbär beim Herumtollen auf einer Wiese am Arlberg gefilmt. Wildökologe Hubert Schatz ist ziemlich sicher, dass es sich dabei tatsächlich um einen Bären handelt. Das Tier könnte am Donnerstag bereits im Bregenzerwald sein.

Hubert Schatz möchte sich zwar nicht zu hundert Prozent festlegen, geht aber derzeit davon aus, dass es tatsächlich ein Braunbär war, der am Mittwoch in Lech von einer Gondel aus gefilmt worden ist. Verwechslungsgefahr bestehe laut Schatz höchstens noch mit einem zotteligen großen Hund oder einem ebenso großen Schaf. 

Aus Italien oder Tirol
Doch was bedeutet die Sichtung - die erste seit dem Auftauchen von Problembär Bruno im Jahr 2006? „Jetzt muss man Obacht geben, ob das Tier nochmals irgendwo auftaucht und gesichtet wird“, sagt Schatz. Der Bär stamme wohl aus der Trentiner Population. Möglich ist aber auch, dass der Bär aus Tirol nach Vorarlberg herübergewandert ist, denn dort gab es im vergangenen Jahr gleich mehrere Bären. 

Geht vom Bär Gefahr aus?
Prinzipiell geht von einem Braunbären keine Gefahr für den Menschen aus, denn ein Braunbär riecht extrem gut und weicht Menschen tendenziell aus. Nur, wenn das Tier die Erfahrung gemacht hat, in der Nähe von Menschen zu Futter zu gelangen, kann es problematisch werden. Fakt ist jedenfalls: „Der Bär ist ein Raubtier, er läuft schnell, klettert auf Bäume - und Menschen haben gegen den Bären keine Chance“. Deshalb sollte man die Tiere keinesfalls provozieren, sondern sich langsam zurückziehen. 

Schlecht ausgehen kann es aber für Bienen, denn Bären lieben Honig und zerstören beim Stillen ihres Hungers die Bienenstöcke. Auch für Schafe, Ziegen oder Kälber kann eine Begegnung mit dem Bären übel ausgehen. Jetzt gilt es jedenfalls erst einmal abzuwarten. Möglich ist, dass der Bär bereits (wieder) in Tirol oder schon im Allgäu ist. Er könnte aber genausogut im Bregenzerwald herumstreunen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Vorarlberg Wetter
-6° / -3°
heiter
-6° / -1°
wolkenlos
-5° / -1°
wolkenlos
-6° / 1°
heiter



Kostenlose Spiele