01.06.2022 17:56 |

„Sind unberechenbar“

Bison schleuderte Frau in Nationalpark in die Luft

Eine 25-Jährige ist im Yellowstone Nationalpark in den USA von einem Bison aufs Horn genommen und in die Luft geschleudert worden. Die Frau hat eine Stichwunde und andere Verletzungen erlitten und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Frau habe sich dem Tier am Montag bis auf wenige Meter genähert, teilte der Parkbetreiber mit. Daraufhin habe das Bison die Frau aus dem US-Bundesstaat Ohio aufgespießt und etwa drei Meter in die Luft geschleudert.

Fakten

Einst bevölkerten bis zu 30 Millionen Bisons die amerikanischen Prärien. Nach jahrelanger exzessiver Bejagung durch europäische Siedler fanden sie im Jahr 1872 im Yellowstone Nationalpark einen Rückzugsort. Insgesamt leben in den USA nun etwa 30.000 Tiere. Die Art gilt als „potenziell gefährdet“. Seit 2016 ist das Amerikanische Bison - wie der Weißkopfadler - ein Nationaltier der Vereinigten Staaten.

„Bisons haben im Yellowstone Nationalpark mehr Menschen verletzt als jedes andere Tier. Sie sind unberechenbar und können dreimal so schnell laufen wie Menschen“, warnte der Park. Besucher sollten immer genug Abstand halten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol