25.05.2022 09:00 |

Hafenfest & Konzerte

Die Wörthersee-Ostbucht wird Veranstaltungsmekka

Die Wörthersee-Ostbucht empfiehlt sich immer öfter für Mega-Events, einige sind ja Stammgast auf diesem wahrscheinlich schönsten Fleckchen rund um den Wörthersee. Los geht’s morgen, Donnerstag, bei freiem Eintritt mit dem Hafenfest, danach folgen im Juli Matakustix, die Starnacht und Rainhard Fendrich.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ab morgen, Donnerstag, steht die Wörthersee-Ostbucht bis einschließlich Sonntag wieder ganz im Zeichen der Familie und des Alpen-Adria-Raumes. Beim „Krone“-Hafenfest ist die kulinarische Meile entlang der Promenade das Herzstück und lädt die Besucher mit Köstlichkeiten und Schmankerln aus Kärnten, Italien, Slowenien und Kroatien ein. Präsentieren werden sich auch verschiedene Regionen wie das steirische Vulkanland und erstmals die slowenische Region Brda und die Simonhöhe.

Während das Kärntnermilch-Spieleland bei den kleinen Festbesuchern so gut wie keinen Wunsch offen lässt, können Erwachsene bei Musik verschiedener Genres – von Schlager und Volksmusik bis Blues und Country – ihre Seele baumeln lassen.

Supertalent-Wettbewerb
Ein Highlight ist auch der Supertalente-Wettbewerb, bei dem Jugendliche bis 16 ihre besonderen Fähigkeiten einem großen Publikum zeigen können – von Gesang und Tanz bis Akrobatik und Geschicklichkeit. Das Halbfinale steigt am Freitag, 27. Mai (14 Uhr), und das Finale am Sonntag, 29. Mai, jeweils bei der Villa Lido.

Ein Erlebnis nicht nur für Kinder sind die herzigen Maskottchen, die sich ebenfalls am Sonntag präsentieren. Weitere Highlights: Besuch der Berufsfeuerwehr, der Tierrettung, der Hundestaffel des Samariterbundes und des Tiko Klagenfurt. Es gibt alles Wissenswerte über Hund, Katze & Co sowie spannende Vorführungen.

Von Matakustix bis Rainhard Fendrich
Schlag auf Schlag geht es in der idyllischen Ostbucht dann im Juli weiter. Am 9. Juli lädt Matakustix zu einer etwas anderen Heimatshow. Als Gäste unter anderen dabei: Alle Achtung, die Mayerin, Thomas Spitzer (EAV), die Chorherren, Faiasalamanda, Ian Jules und Petutschnig Hons. Das verspricht eine abwechslungsreiche Show, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Am Sonntag, 17. Juli, gastiert Austropopper Rainhard Fendrich in der Ostbucht, eine wie es aussieht letzte Chance, den Meister noch einmal in Kärnten zu erleben. Höhepunkt der Woche ist die Starnacht am Wörthersee am 16./17. Juli. Karten für alle drei Shows gibt’s bei Ö-Ticket.

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)