Vorwürfe bestritten

Schwere Anschuldigung gegen pensionierten Lehrer

Burgenland
20.05.2022 15:30

Seine Adoptivtochter soll ein mittlerweile pensionierter Pädagoge (64) geschlagen haben. Außerdem soll er das Mädchen zu einem Exorzisten gebracht haben. Der Mann bestreitet die Vorwürfe. Der Prozess startete am Freitag in Eisenstadt.

Drei eigene Kinder hat ein mittlerweile pensionierter Lehrer. Gemeinsam mit seiner bereits verstorbenen ersten Frau adoptierte der Mann 1998 ein vierjähriges Mädchen aus Indien.

In schlechtem Zustand
„Das Kind stammte aus der untersten Kaste, war körperlich und psychisch in einem ausgesprochen schlechten Zustand“, schilderte der Mann vor Gericht. Dorthin hatte ihn seine frühere Adoptivtochter nämlich mit schweren Anschuldigungen gebracht. Er soll sie als Kind wiederholt geschlagen und mit Katzenurin gequält haben.

Sogar zu einem Exorzisten habe der Beschuldigte das Mädchen gebracht, wo es mit kaltem Wasser übergossen worden sei. „Das stimmt alles nicht“, entgegnete der 64-Jährige ruhig und bestimmt auf Vorhalte der Richterin.

Psychisches Trauma?
Sein Verteidiger, der frühere Volksanwalt Ewald Stadler, ging ins Detail: „Das Mädchen hat in den ersten vier Lebensjahren viel erlebt und scheint psychisch traumatisiert zu sein. Es hat in der Vergangenheit schon wiederholt Anschuldigungen erhoben, die teils von der Jugendwohlfahrt, teils von der Staatsanwaltschaft untersucht wurden – ohne Ergebnis.“

Auch der Angeklagte selbst schilderte, dass seine Adoptivtochter verhaltensauffällig gewesen sei: „Sie hat, bis sie elf, zwölf Jahre alt war, eine Windel gebraucht und mit dem Kot sogar die Klotür beschmiert. Es war sehr schwierig. Wir waren bei Psychologen und Ärzten, haben alles versucht.“

Prozess vertagt
Die Ärzte hätten die nun behaupteten Misshandlungen übrigens nicht festgestellt. Stadler: „Die Anschuldigungen sind einfach völlig haltlos.“ Zur Einvernahme von zwei weiteren Zeugen wurde der Prozess vertagt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
3° / 11°
wolkig
2° / 13°
heiter
3° / 11°
wolkig
3° / 10°
stark bewölkt
3° / 11°
heiter



Kostenlose Spiele