13.05.2022 09:32 |

Lenker geschockt

Auto stürzte mehrere Meter tief in den Wienfluss

Am Freitagvormittag ist ein Auto in Wien-Hietzing durch das Geländer der Hütteldorfer Brücke mehrere Meter tief in den Wienfluss gestürzt. Das Auto konnte von der Feuerwehr bereits geborgen werden. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Autolenker steht derzeit unter Schock und soll auch Verletzungen erlitten haben. Er wurde nach einer Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Pkw musste ans Ufer gezogen werden
Das Wasser reichte bis zu den Türschwellen und stieg durch die nächtlichen Regenfälle immer weiter an. Dadurch musste der Pkw zunächst mit einer Seilwinde aus dem Wasser an das Ufer gezogen werden. 

Im Anschluss konnte der beschädigte Pkw mit zwei Hebebändern von einem Kran der Feuerwehr auf die Straße gehoben und gesichert in einer Seitengasse abgestellt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)