13.05.2022 06:00 |

Neue Show

Leo Hillinger: Wie der Vater, so auch der Sohn

Star-Winzer Leo Hillinger gibt es ab 25. Mai im Doppelpack auf PULS 4. Ein Gespräch über Schlafmangel, Ziele und Leidenschaft.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weinbauer, Sportler, Familienvater, Geschäftsmann: Leo Hillinger hat aus dem stark verschuldeten Betrieb seines Vaters ein Imperium aufgebaut. Bereits in „Meine Erfolgsgeschichte“ erzählte der Star-Winzer so persönlich wie noch nie über die Höhen und Tiefen seines Werdegangs. Nun nimmt er die Seher ab 24. Mai auf PULS 4 auf eine weitere Reise mit.

Leo Hillinger im Doppelpack
In „Hillinger & Hillinger“ gibt’s den Unternehmer gleich im Doppelpack. Denn auch sein Sohn Leo Hillinger jun. alias Jack ist mit von der Partie. Immerhin soll er in die Fußstapfen seines Vaters treten. Was macht der Sohn besser als sein Papa? „Er denkt mehr nach als ich, ist vernünftiger bei seinen Entscheidungen. Er ist eher wie seine Mama und nicht so verrückt wie ich“, so Hillinger zur „Krone“.

Wie sich dieses „Verrücktsein“ auch äußern kann, zeigt sich in der Gesundheit des Winzers: Seit Jahren leidet Hillinger unter chronischem Schlafmangel. Im Alter von 54 Jahren beschließt er nun, sein Leben von Grund auf zu ändern. „Im beruflichen Kontext kann ich meinem Sohn nur raten, immer konsequent zu sein, seine Träume und Ziele niemals aus den Augen zu verlieren, aber dennoch auf eine gute Work-Life-Balance zu achten. Das konnte ich noch nie gut.“

„Mein Vater hat mir schon immer vorgelebt, wie wichtig es ist, seine Ziele zu verfolgen und Liebe und Leidenschaft in seinen Betrieb und das Produkt Wein zu investieren. Das hat mich schon als kleines Kind beeindruckt“, so Jack.

Marie-Therese Leopoldsberger
Marie-Therese Leopoldsberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol