01.05.2022 19:03 |

Zahlreiche Vorteile

Bus fährt gratis für alle Bewohner der Gemeinde

Kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren können ab der kommenden Woche die Bewohner der Granatstadt Radenthein. Und zwar gilt dieses Angebot für das gesamte Gemeindegebiet sowie für die Fahrt nach Bad Kleinkirchheim. Dieses nachhaltige Projekt bringt gleich mehrere Vorteile.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Mit der Radenthein Bus-Card können unsere 5900 Bürger gratis mit dem Bus innerhalb unserer Gemeinde fahren“, sagen Bürgermeister Michael Maier und seine Vize Melanie Golob, die mit der Postbus AG dieses Projekt ausverhandelt haben.

Gratis Fahrt für Radentheiner in Nachbargemeinde
Dabei ist auch die Fahrt nach Bad Kleinkirchheim kostenlos. „Viele von uns nutzen dort die Winter- und Sommerangebote, daher haben wir die Nachbargemeinde mit ins Projekt genommen“, erläutert Maier.

Zitat Icon

Wir wollen der Umwelt Gutes tun, nachhaltig denken. Es soll ein Anreiz sein, das eigene Auto stehen zu lassen. Und es ist eine Entlastung der Parkplätze und der Eltern!

Melanie Golob, Vizebürgermeisterin

Ganz aufs Auto verzichten 
Faktisch könnten die Bewohner innerhalb der Gemeindegrenzen ganz auf ihr Fahrzeug verzichten. „Denn zum Postbus gelangen sie ganz einfach mit unserem günstigen Go-Mobil.“

Auch bei der Linienführung habe sich etwas zum Positiven verändert: „Bisher hat der Bus direkt auf der Bundesstraße bei Döbriach gehalten. Personen, die ins Seezentrum wollten, mussten von dort aus zu Fuß gehen. Jetzt fährt der Bus direkt ins Zentrum.“

Kosten und Abrechnung
Die Bus-Card ist ein Jahr – also bis 30. April 2023 – gültig. Ab 2. Mai ist sie im Gemeindeamt erhältlich. Mit der Postbus AG abgerechnet wird am Ende des Projektes.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)