In die Premier League?

Maderner: Torschützenkönig mit Tipps von Polster

Mit dem Wechsel von Altach zu Belgiens Zweitligist Waasland-Beveren traf Stürmer Daniel Maderner genau ins Schwarze - und zwar 13-mal!  Der 26-Jährige krönte sich in der 1B Pro League zum Torschützenkönig, wurde auch Topscorer. Vor ihm gelang das im Ausland nur Mark Janko (Sydney 2015) und Goleador Hans Krankl (Barcelona 1979).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wahnsinn! Vor drei Jahren hab ich noch in der Ostliga für Ebreichsdorf gekickt“, strahlt Maderner.

ÖFB-Rekordtorschütze Toni Polster ist der Stiefvater seiner Verlobten Mariella. „Klar hol ich mir da Tipps.“ Wobei er die laut Polster gar nicht nötig hätte.

„Ich bin ja nicht sein Oberlehrer, muss ihm den Fußball nicht erklären“, traut er dem künftigen Schwiegersohn noch einiges zu. „Der Besitzer von Beveren ist Eigentümer von Crystal Palace. Vielleicht lotst er den Dani in die Premier League.“

Vera Lischka
Vera Lischka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol