Zeugenaufruf

Polizei in Linz sucht fahrerflüchtigen Autolenker

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Linz, bei dem ein Radfahrer von einem Autolenker gestreift worden ist. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Radfahrer wurde verletzt, der Unfallwagen beschädigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 20-jähriger Radfahrer fuhr am Mittwoch gegen 16.05 Uhr in Linz-Urfahr auf der Pachmayrstraße in Richtung Zentrum. Zur selben Zeit fuhr ein schwarzer Renault Clio, mehr ist nicht bekannt, auf der Pachmayrstraße in Richtung Lichtenberg. Der Fahrer des schwarzen Autos überholte etwa auf Höhe des Hauses Nr. 101 einen anderen Radfahrer und streifte dabei den entgegenkommenden 20-Jährigen.

Beschädigter Spiegel
Bei der Kollision wurde der linke Außenspiegel des Pkw beschädigt, der Radfahrer erlitt Verletzungen.
Zeugen, die Hinweise zum Lenker des Renault Clio geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfallkommando Linz unter der Telelfonnummer 059133 454800 zu melden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)